© 2011-2019 Lucerne West. Alle Rechte vorbehalten.

Wir rücken unser Hobby ins Zentrum und bauen uns in Marbach einen Hof auf mit Western-Touch und Platz für Pferde und Menschen aller Art. Nebst unserer täglichen Arbeit als Primarlehrperson und Betriebsökonom widmen wir jede freie Minute unserem wachsenden Traum.

Viele fleissige Hände und lebenslustige Vierbeiner helfen mit, das Leben auf der Ranch zu gestalten.

Über uns
     Michaela, Alexander, Elija, Joana
Michaela Schnyder

“Und Allah nahm eine Hand voll Wind und schuf daraus das Pferd” - aus dem Arabischen

Michaela sitzt seit über 25 Jahren fest im Sattel. Damit verfügt sie über einen grossen Erfahrungsschatz im Umgang mit Pferden, den sie in der Pferdegestützten Therapie, in Reitstunden oder in der Schule auf dem Bauernhof mit anderen teilt.  

 

"Die faszinierende Arbeit mit diesen willensstarken, kräftigen, luftigen und doch sanften Wesen begleitet mich seit meiner Kindheit. Viele Erlebnisse, Begegnungen und neue Erkenntnisse haben meinen bisherigen Hergang mit den Pferden 

geprägt. So stehe ich heute an einem Punkt wo ich bereits ein grosses Erfahrungswissen habe und immer noch erkennen muss, dass es noch unendlich viel zu lernen gibt...."

Michaela ist ausgebildete:

  • Primarlehrerin

  • Reitpädagogin und

  • Landwirtin

Reiterische Ausbildung:

  • 1991 (mit 12 Jahren) Reiterbrevet                          

  • anschliessend bis 1996 Teilnahme an Springkonkurrenzen

  • Begegnung mit Literatur von K.F. Hempfling und Monty Roberts

  • Arbeit mit Jungpferden

  • 2001-2003 Ausbildung zur SG-TR Reitpädagogin

    • Longierkurs/Prüfung bei A. Gebs, Altnau

    • Silber Test bei A. Peka, Thun

    • Handpferdekurs/Test, P. Rüegg, Luzern

  • ab 2003 selbständig als Reitpädagogin tätig

  • 2004 erste Begegung mit dem Westernreiten

  • 2008 1/2 Jahr Arbeit in Cutting Ranch Edmonton, CA

    • Training Jungpferde

  • 2009 Praktikum bei P. Markwalder, Alcove Ranch

    • Beritt meines eigenen Pferdes

  • 2009 1/2 Jahr Arbeit Running M Ranch, Nelson, BC

    • Training Jungpferde, mit den Seven Games, Parelli

  • 2009 Parelli Kurs bei Fawn Anderson

  • seit 2011: verschiedene Parelli-Kurse mit Carmen Zulauf, Zirkuslektionen-Kurs mit Franco Giordi, Cowwork-Kurse mit Peter Markwalder, etc. etc.

Schweizer Gruppe Therapeutisches Reiten
Alexander Siegenthaler

“Ich lerne von den Pferden und dabei Einiges über mich selbst.”

"Pferde haben mir immer gefallen in ihrer Anmut und ihrem Auftreten. Es sind grossartige Geschöpfe, klug und umsichtig. Sie erweisen uns Respekt, indem sie Geduld mit uns haben. Seitdem ich das Westernreiten entdeckt habe, hat es mich nicht mehr losgelassen. Durch die Pferde werden mir viele Dinge bewusst.

 

Beim Westernreiten freue ich mich über viele kleine Fortschritte und manchmal auch Rückschritte. Es ist eine sehr gute Lebensschule."

Alexander ist ausgebildeter:

  • Restaurateur-Hotelier HF

  • Betriebsökonom FH und

  • MAS FHNW in Leadership und Changemanagement

In Pferden spiegelt sich unser eigenes Verhalten wider. Sie

sind ausgezeichnete Lehrmeister.

 

Ruhe und Gelassenheit wirken sich ebenso auf sie aus wie Ärger und Ungeduld. In der Gesellschaft von Pferden sehe ich vieles klarer und in der richtigen Perspektive.

 

Über Jahre führte ich Menschen direkt und über mehrere Hierarchiestufen. Durch den Umgang mit den Pferden ist mir vieles bewusst geworden. Die Wirkung auf Mitarbeitende, die Art der Kommunikation, das eigene Bild in einer Gemeinschaft - mein Bewusstsein dafür hat sich geschärft.

 

In unseren Seminaren werden diese Erfahrungen praxistauglich vermittelt. Es braucht nur wenig - nämlich Achtsamkeit -, um das Erlernte aus den Seminaren in der Welt da draussen anzuwenden.

Elija Finlay

Wenn Gelassenheit im Umgang mit Pferden eine Grundvoraussetzung für einen guten Cowboy ist, so bringt Elija davon mehr als genug mit. Im Stall hilft er wo er kann, schiebt seine eigene kleine Schubkarre und verfügt über ein ganzes Sortiment an Schaufeln und Rechen. 

In der Werkstatt vertieft er sich ganz in seine vielen Projekte. In seinem eigenen Garten zieht er Kartoffeln, Himbeeren und noch so manch anderes.

Joana Lynn

Joana ist das geborene Cowgirl. Sie verbringt die Zeit am Liebsten im Stall oder mit ihren Spielzeugpferden.

Auf dem Pferd macht sie eine ausnehmend gute Figur. Sei dies alleine im Schritt oder Trab (und das mit 5 Jahren) oder an der Longe im Galopp.

Am Liebsten jedoch geht sie auf einem Handpferd - von Mama oder Papa geführt - mit auf einen Ausritt.

Yuma

Yuma - unsere Hündin - vereint viele Eigenschaften: Sie ist wachsam, kinderlieb, neugierig, verspielt und gehorsam. Auf unserer Ranch fühlt sich sich wohl, beobachtet neugierig die Reitrainings und tobt mit den Kindern durch den Obstgarten.

Sokrates

„Soki“ - unser Kater - ist einfach da. Ein kleiner feiner Kerl. Er ist das Ergebnis eines nächtlichen Abstechers seiner adeligen Mutter „First Lady Blue du berceau bleu“ und seines Vaters - einem namenlosen Streuner. Rebell und Adel, er vereint beides...

Partner von Lucerne West
Schweizer Gruppe Therapeutisches Reiten
Kontakt

ranch(at)lucernewest.ch

Michaela: +41 76 514 29 30

Alexander: +41 79 959 03 46

facebook.com/lucernewest