© 2011-2019 Lucerne West. Alle Rechte vorbehalten.

Ausreiten

Der wilde Westen von Luzern - die Biosphäre Entlebuch - bietet ein paar traumhafte Ausritte. Ein kurzer Ausflug oder ein Ritt über eine längere Distanz - von unserer Ranch findet sich für jeden und jede etwas. 

Mehrmals im Jahr organisieren wir Ausritte in der Region. Die Teilnehmenden des Riding Pool organisieren sich zudem auch häufig selbst und nutzen die verschiedenen Ausreitmöglichkeiten.

Riverside

In der Umgebung unserer Ranch fliessen mehrere Bäche - darunter der Hilferenbach, der Schonbach und die Ilfis. An dessen Ufern liegen mal breitere mal schmalere Wege - ideal für Pferd und Reiter.

Dieser Ausritt eignet sich auch für Anfänger. Das Pferd muss allerdings verkehrssicher sein.

        

Höhendifferenz: 20 m         

Dauer: ca. 25 Minuten

Saison: ganzjährig - ausser bei Hochwasser...

Reitniveau: Anfänger mit verkehrssicherem Pferd

Spezialitäten: Ritt über mehrere Brücken, schmale bis breite Reitwege

French Fries

Ein eher eigentümlicher Name für einen Ausritt - zugegeben. Aber er kommt nicht von ungefähr: Entdecken macht hungrig. Und auf der ersten Erkundung mit unseren Pferden lockte das charmante Alpenrösli mit knusprigen Pommes Frites. Die Pferde warteten geduldig draussen an der Sonne und wurden am Ende des Ritts natürlich auch verköstigt.

Dieser Ausritt lässt sich mit durchschnittlichen Reitkünsten absolvieren. Das Pferd muss gut trainiert und trittsicher sein. 

         

Höhendifferenz: 280 m   

Länge: ca. 9 Km   

Dauer: ca. 2 Stunden (mit Pommes Frites und guten Gesprächen ca. 3 Stunden)

Saison: ganzjährig (ausser nach ganz viel Neuschnee)

Reitniveau: mittel 

Spezialitäten: Mehrere Kilometer entlang des ungezämten Hilfernbachs und über diverse Brücken, wovon bis auf eine alle hoch zu Ross überquert werden können. 

Little Canada

Der Ausritt ist sehr schön. Er führt über eine kaum befahrene Strasse, alte Gehöfte säumen den Weg, wilde Bäche, weite Felder. Da es die meiste Zeit leicht bergauf geht, wird die Hinterhand gut trainiert. Cowboys und -girls geniessen einen Panoramablick ins Entlebuch.

Das Pferd wird hier gut gefordert. Eine gute Möglichkeit, um die Muskulatur wieder aufzubauen.

       

Höhendifferenz: 270 m   

Länge: ca. 10 Km   

Dauer: ca. 2 Stunden 

Saison: warme Jahreszeit, der Boden muss trocken sein

Reitniveau: mittel 

Spezialitäten: Der Ausritt führt meist stetig bergan. Ein sehr gutes Training für die Hinterhand. Einen kurzen Abschnitt reiten wir über ein Feld, wofür wir das Einverständnis des Landwirts haben.

North Circle

Nördlich unserer Ranch - bei der kleinen Ortschaft Wiggen - biegt der Ilfisbach scharf nach Westen ab. Man folgt ihm auch auf diesem Wege, bis man den Rückweg über den Schärlig - einer Hochebene - antritt. Abwechslung begleitet Pferd und Reiter mit jedem Schritt. Bäche, Höhenzüge, Wiesen und Wälder: Durchatmen! 

Dieser Ausritt lässt sich mit durchschnittlichen Reitkünsten absolvieren. Das Pferd muss gut trainiert und trittsicher sein. 

       

Höhendifferenz: 100 m   

Länge: ca. 11 Km   

Dauer: ca. 2 1/2 Stunden

Saison: ganzjährig

Reitniveau: mittel -  teilweise schmale Wanderwege entlang der Bäche

Spezialitäten: Single-Tracks entlang der Bäche. Über den Schärlig führt eine wenig befahrene Landstrasse, wo man auch einmal entspannt nebeneinander reiten kann.

Railroad Ride

Endlose Meilen durchziehen die Bahngleise die Landschaft. Auf einer Anhöhe warten wir. Die Pferde wurden im Fluss getränkt. Die Hüte sind tief ins Gesicht gezogen. Alles ist bereit. Doch anstatt der erwarteten Dampflokomotive rast ein Expresszug vorbei. Nun, da können wir nicht mithalten...

Der Ritt von Schüpfheim nach Escholzmatt über den Rämis nach Lucerne West ist sehr eindrücklich und spannend. So hoch zu Ross über den Gleisen erinnert man sich an alte Westernfilme...

      

Höhendifferenz: 300 m   

Länge: ca. 15 Km   

Dauer: ca. 4 Stunden (plus Mittagessen)

Saison: ganzjährig

Reitniveau: mittel -  schmale Wanderwege entlang der Bäche und steile Waldwege

Spezialitäten: Lange Strecken entlang der Bahngleise, wie geschaffen für einen klassischen Überfall... 

Hürnli

Ein Ausritt ums Hürnli dauert ca. 4 1/2 Stunden. Ständige Begleiter sind die Alpen - darunter Eiger, Mönch und Jungfrau, die Schrattenfluh und der Hohgant.

Dieser Ausritt eignet sich eher für Fortgeschrittene. Das Pferd muss gut trainiert und trittsicher sein.

       

Höhendifferenz: 660 m         

Dauer: ca. 4 1/2 Stunden

Saison: von Frühling bis Herbst - im Winter sind die Reitwege von meterhohen Schneewällen durchtrennt

Reitniveau: anspruchsvoll -  gute Reitwege mit nur wenigen engen Abschnitten

Spezialitäten: Ritt durch die Voralpen, wunderschönes Bergpanorama, zahlreiche Möglichkeiten zum Grillieren

Schratten-Trail

Grandioses Panorama. Die Augen werden verwöhnt mit Blicken auf Hohgant, Schrattenflueh, Tannhorn und Rothorn. Zahlreiche Bäche werden über- und durchquert. Übernachten im malerischen Schneebergli, mit Lagerfeuer, Geschichten und Pferden. Ein Abenteuer.

Der Ritt beginnt auf Lucerne West, führt vorbei am Hohgant, in den Kemmeriboden, Richtung Schneebergli, Salwideli, Thorbach, Hilfernpass und wieder nach Lucerne West. Insgesamt über 40 Km Aussicht, Luft und Zeit - einmal rund um die Schrattenfluh.

    

Höhendifferenz: 1 Km   

Länge: über 40 Km   

Dauer: ca. 12 Stunden reiten - deshalb Zweitagesritt

Saison: warme Jahreszeit

Reitniveau: sehr anspruchsvoll - und man braucht ein gutes Sitzleder...

Spezialitäten: Sonnenterassen auf Bauernhöfen mit freundlichen Menschen und Köstlichkeiten aus der Region

Home Ride

Unser „Hausritt“ führt von unserer Ranch aus zu unserer Bergweide. Im Prinzip reitet man einen grossen Kreis. Innert kurzer Zeit meistert man dabei über 200 Höhenmeter und gelangt über 1000 m ü.M..

Weiden und urchige Wälder wechseln sich auf diesem Ritt ab. 

Dieser Ausritt eignet sich auch für Anfänger. Das Pferd muss gut trainiert sein (und schwindelfrei...), da der Weg zum Teil sehr steil ist.

        

Höhendifferenz: 250 m      

Dauer: 45 Minuten

Saison: ganzjährig - ausser bei Glatteis

Reitniveau: auch für Anfänger geeignet -  gute, teilweise steile Reitwege - bergab geht es auch zu Fuss

Spezialitäten: Der kurvenreiche Weg führt durch urchige Wälder. Vermooste Baumstämme liegen quer über kleine, wilde Bergbäche.

Partner im Westernreiten
Kontakt

ranch(at)lucernewest.ch

Michaela: +41 76 514 29 30

Alexander: +41 79 959 03 46

facebook.com/lucernewest